Menu
BULLET JOURNAL

Bullet Journal Ideen für die ersten Seiten – auch für Anfänger

Die besten Bullet Journal Ideen für den Anfang, mit denen du deine ersten Seiten im Bullet Journal füllen kannst. Damit können auch Anfänger sofort loslegen. Unverzichtbar ist ein Future Log.

Ideen wie du im Bullet Journal die ersten Seiten füllst | Miss Konfetti

Wer ein Bullet Journal beginnen möchte, kann natürlich sofort mit dem ersten Monat anfangen. Oder mit einer Wochenplanung, einer Liste, einem Tagesplan oder sonst einem Bestandteil. Durch den Index vorne findet man ja alles schnell wieder. Ich empfehle euch aber, am Anfang einige Übersichtsseiten einzufügen. Das erspart das Blättern und man kann immer wieder schnell auf diese Seiten zugreifen. Ich zeige euch heute fünf Bullet Journal Ideen für den Anfang.

Meine liebsten Ideen für die ersten Seiten

Deckblatt

Deckblatt Jahr 2019

Ein Deckblatt ist natürlich überhaupt kein Muss, aber mir gefällt es, wenn ich Monaten und auch Jahren einen passenden Rahmen gebe. Daher nutze ich seit einiger Zeit für neue Journals Deckblätter.

Jahreskalender

Jahreskalender im Bullet Journal

Die nächsten Seiten enthalten einen simplen Jahreskalender des aktuellen Jahres. So kann ich mir schnell einen Überblick verschaffen oder zum Beispiel nachschauen, wie die Feiertage verteilt sind. Hier geht es mir nicht um feste Termine, ich plane auf dieser Seite auch nicht, sie dient lediglich dazu, das Jahr auf einen Blick zu sehen.

Year in Pixeln

Year in Pixeln im Bullet Journal

Dieses Jahr habe ich es zum ersten Mal mit einer „Year in pixel“ Seite versucht. Darin markiere ich, wie der jeweilige Tag war. Viele nutzen dafür unterschiedliche Farben für unterschiedliche Stimmungen. Mir gefällt es schwarz-weiß besser, wobei weiß tolle Tage, grau okaye Tage und schwarz doofe Tage sind.

Future Log

Future Log

Das ist eine der wichtigsten Seiten, die in keinem Bullet Journal fehlen sollte: das Future Log. Es dient dazu, keinen Termin zu vergessen. Im Bullet Journal wird normalerweise von Monat zu Monat und Woche zu Woche geplant. Daher gibt es nicht immer schon einen Platz, wo ein Termin, der in drei Monaten stattfindet, notiert werden kann. Dafür ist das Future Log der richtige Platz. Hier notiere ich alle fixen Termine, für die es noch keine passende Planungsseite gibt. Wenn ich dann einen neuen Monat erstelle, übernehme ich die Termine von hier und füge sie in die aktuelle Planung ein.

Arbeitsübersicht

Arbeitsübersicht im Bullet Journal

Nicht unbedingt nötig, aber für mich sehr sinnvoll, ist eine Jahresübersicht. In diese trage ich alle Arbeits und Urlaubstage ein. In dieser simplen Jahresübersicht habe ich alle Feiertage und Wochenenden markiert und diese Seite nutze ich für meine Urlaubsplanung. Hier sehe ich schnell, welcher Feiertag sich für ein langes Wochenende eignet oder gleich für eine Urlaubswoche. Außerdem kann ich auf der anderen Seite sehen, wie viele Tage ich pro Monat arbeite. Da ich als freie Mitarbeiterin nach Tagen bezahlt werde, ist diese Info nicht ganz unwichtig.

Noch mehr Ideen für erste Seiten

Geburtstagskalender

Wie dieser aussieht, ist natürlich ganz eurer Kreativität überlassen. Hauptsache, er enthält alle Monate, unter die man die Geburtstage eintragen kann. Zusätzlich übertrage ich die Geburtstage natürlich auch in meine aktuelle Planung, weil ich nicht täglich auf diese Seite schaue. Aber die Geburtstagsübersicht hier ist die Grundlage, von der aus ich die Daten in meine Monatsplanung übernehme.

Calendex

Ein Calendex ist eine andere Art, zukünftige Termine im Bullet Journal einzutragen. Statt wie im Future Log eine Spalte pro Monat, hat der Calendex ein Feld für jeden einzelnen Tag. Er erlaubt etwas detailreichere Planung, die ich aber nicht benötige. Mir reicht daher das Future Log.

Womit sind eure ersten Seiten im Bullet Journal gefüllt? Fallen euch noch weitere Bullet Journal Ideen für den Anfang ein? Dann lasst uns in den Kommentaren darüber sprechen.

Wenn ihr noch mehr übers Bullet Journal erfahren wollt, dann findet ihr hier all meine Beiträge zum Thema.

Wer einmal mit dem Bullet Journal angefangen hat, fragt sich schnell, welches Material dafür am besten geeignet ist. Auf der Bullet Journal Material Seite zeige ich euch meine absoluten Lieblinge zum nachkaufen.

Falls ihr weitere Inspirationen sucht, dann schaut doch mal auf meinem Pinterest Board oder auf Instagram vorbei.


Material-Tipps*

Quo Vadis 23798401NQ Life Journal 21 Notizbuch 2019 Lineatur Dot 1 Stück wassergrün: Persnlicher Kalender zum Selbstgestalten
Tombow ABT-6P-2 Fasermaler Dual Brush Pen mit zwei Spitzen 6er Set, pastellfarben, bunt
Filofax 115034 Notizblöcke A5 Saffiano, aqua
PIGMA MICRON Fineliner SET (6 Stifte, schwarz)

*Affiliate Links:
Wenn du über diese Links ein Produkt kaufst, erhalte ich eine geringe Provision.
Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Sags weiter

No Comments

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO