Menu
ZEITMANAGEMENT

Putzplan Vorlage für weniger Arbeit im Haushalt

Putzen gehört für die meisten zu den unbeliebtesten Aufgaben im Haushalt. Wenn man aber jeden Tag ein bisschen was macht und regelmäßig dran bleibt, dann lässt sich die Zeit fürs Putzen auf ein Minimum reduzieren. Mir hilft dabei meine Putzplan Vorlage, die ihr euch hier kostenlos ausdrucken könnt.

Putzplan Vorlage zum Ausdrucken

Putzplan für Routinen und Wochenaufgaben

Ich hab früher immer am Samstag geputzt. Alles. Das war unter der Woche recht angenehm, aber das halbe Wochenende war hin. Seit einigen Jahren putze ich jetzt mehr oder weniger täglich und insgesamt geht dadurch wesentlich weniger Zeit für den Haushalt drauf. Meinen ersten Putzplan hatte ich euch vor fast genau vier Jahren hier gezeigt. Heute gibt es ein Update von meiner Putz-Routine und natürlich auch eine neue Putzplan Vorlage für euch zum Ausdrucken.

So sah mein alter Putzplan aus. Es gab einige tägliche Routinen und zusätzlich jeden Wochentag eine andere Aufgabe. Daran hat sich im Ablauf auch in den letzten vier Jahren bis auf einige Ausnahmen nicht viel geändert. Das Wichtigste sind tatsächlich die täglichen Aufgaben. Das sieht auf dem Papier zwar erstmal viel aus, ist es aber gar nicht – vorausgesetzt, man macht es wirklich regelmäßig.

Tägliche Aufgaben zur Routine machen

Was zu meinen täglichen Aufgaben gehört, ist wirklich kein Hexenwerk. Ich bin absolut kein Morgenmensch und um sechs bin ich zu nichts fähig, aber lüften und Betten machen funktioniert auch ohne aktives Denken. Meine Betten mache ich tatsächlich noch nicht so lange, aber mittlerweile ist es eine feste Routine geworden. Und das ganze Schlafzimmer sieht gleich viel ordentlicher aus.

Während der Toast im Toaster steckt, räum ich schnell die Spülmaschine aus und nach dem Frühstück das benutzte Geschirr wieder ein. Mein Tipp: Stellt auf keinen Fall auch nur ein einziges Glas oben auf die Spülmaschine, um es später einzuräumen. Diese Gegenstände haben eine magnetische Wirkung und bald stapeln sich Teller und Geschirr. Das wars morgens auch schon, wenn nötig nehm ich noch den Müll mit raus und geh dann erstmal zur Arbeit.

Abendroutine

Abends ist es ein bisschen umfangreicher, aber ich komme selten auf mehr als 15 Minuten. Meistens dreh ich erstmal eine Runde durch die Wohnung und räum auf, was so rumliegt. Und zwar, bevor ich mich auf die Couch setze. Die hat nämlich eine ähnlich magnetische Wirkung wie der Platz auf der Spülmaschine. Nach dem Essen dauert es ca. fünf Minuten, um das Geschirr in die Spülmaschine zu räumen, Spüle, Herd und Arbeitsflächen und den Esstisch abzuwischen. Nach dem Duschen mal kurz durchs Waschbecken und über die Toilette wischen, fertig. Wenn nicht viel herumsteht und Spüle und Waschbecken sauber sind, wirkt alles direkt viel sauberer.

Tagesaufgaben

Putzplan Vorlage für einen Monat zum Abhaken

Etwas gründlicher geputzt wird dann nach Abschnitten bzw. Aufgaben und das jeweils 1x die Woche. Montags putz ich die Küche, Dienstags wird überall Staub gewischt, Mittwochs sind die Böden dran. Am Donnerstag putz ich das Bad und Freitags wird Wäsche gewaschen. Auch dafür benötige ich nicht lange, so dass ich jeden Tag maximal eine Stunde mit dem Haushalt beschäftigt bin, normalerweise reicht eine halbe Stunde.

Dann gibt es noch Aufgaben, die ich alle zwei Wochen erledige oder sogar nur monatlich. Diese Aufgaben habe ich in meine neue Putzplan Vorlage auch mit aufgenommen. Das sind so Aufgaben wie Betten beziehen oder Lichtschalter abwischen. Hier könnt ihr – wie überall natürlich – selbst entscheiden, was ihr wie oft erledigen wollt.

Jährliche Putzaufgaben

Dann gibt es noch so Aufgaben, die man nur ein paar Mal innerhalb eines Jahres erledigt. Fenster putzen zum Beispiel (wobei es bestimmt Menschen gibt, die das monatlich machen ;-)) oder den Tiefkühlschrank abtauen. Diese Aufgaben erledige ich meistens am Wochenende, wenn ich mal eine größere Putzaktion starte. Damit ich nicht ganz den Überblick verliere, hab ich mir auch dafür eine Putzplan Vorlage erstellt. Auf dieser notiere ich, wann ich was zuletzt erledigt habe.

Jährlicher Putzplan Vorlage zum Ausdrucken und Notieren von selten zu erledigenden Putzaufgaben

____________________________________________

Turbo-Hack – enthält Werbung

Ich hab mir in den letzten Jahren ein paar Putzgeräte angeschafft, die mir so unglaublich viel Zeit im Haushalt sparen. Den Anfang hat ein Saugroboter gemacht und zwar einer, der gar nicht mal so teuer war:

Bagotte Saugroboter*

Von Vorteil ist, dass ich keinen Teppich in der Wohnung habe. Ob die Saugkraft für Teppich reicht, kann ich nicht sagen. Aber auf meinem hellen Laminat macht es einen riesigen Unterschied, ob ich wie früher einmal pro Woche sauge, oder ob mein kleiner Jamie jeden Tag seine Runde dreht. Wer einen Mann im Ruhestand sein Eigen nennt, sollte sich die Anschaffung überlegen, weil sonst (Zitat meiner Mutter) „dein Vater nichts mehr zu tun hat“. Bei mir leistet er jedenfalls einen großen Beitrag für eine saubere Wohnung und das völlig ohne mein Zutun. Außerdem kann man ihn mit Lappen und Wasser ausrüsten und dann wischt er auch brav die Böden. Diese Funktion nutze ich selten, mein Laminat bekommt nicht viel Wasser und in Küche und Bad bin ich mit meinem zweiten Helferlein schneller fertig:

Vileda Steam Power Pad Dampfreiniger*

Ich hasse Böden wischen. Also wirklich: ich HASSE es. Mit den Händen im Wasser rumpanschen, Lappen auswringen und zwar richtig wegen Laminat, Lappen auf Schrubber, Dreck von A nach B schieben und wieder von vorne. Gefühlt wurde es nie richtig sauber und immer gibt es Streifen. Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich wahrscheinlich das Problem und einfach zu unfähig bin, aber nützt ja nix. Mit dem Dampfi gehört Putzen immer noch nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber es ist wesentlich angenehmer als vorher. Und vor allem gibt es keine Streifen mehr. Ich putze seit längerem damit und mein Laminat hat sich auch noch nicht über zu viel Wasser beschwert. Ich putze allerdings auch immer auf der niedrigsten Stufe. 

[Die mit einem * markierten Links sind Partnerlinks. Wenn du darüber etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht.]

____________________________________________

Putzplan Vorlage zum Ausdrucken

Wenn ihr euch jetzt auch eine Putzplan Vorlage ausdrucken möchtet, um weniger Zeit mit Putzen zu verschwenden und endlich Routine in euren Haushalt zu bekommen, dann schaut gleich in der Bibliothek vorbei, um euch euer Exemplar zu sichern. Zur Auswahl stehen eine Vorlage für einen jährlichen Putzplan, ein Putzplan für einen Monat und einer für eine Woche.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar da lasst und mir erzählt, was eure größten Schwierigkeiten im Haushalt sind. Oder ist das Ganze vielleicht auch gar kein Problem für euch und ihr bekommt keine Schweißausbrüche, wenn unangekündigt Besuch vor der Tür steht?

Beitrag für später merken:

Putzplan Vorlage zum Ausdrucken - Bild für Pinterest
Sags weiter

9 Comments

  • Martina
    20. August 2019 at 14:12

    Danke für die tollen Listen und die Motivation!
    Leider ist beim Jahresplan noch mal der Wochenplan hinterlegt. :-(

    Reply
    • Andrea
      20. August 2019 at 14:49

      Vielen Dank für den Hinweis, ich hab es korrigiert.

      Reply
      • Martina
        21. August 2019 at 13:19

        Super, danke! Das ging ja schnell!

        Ich will da auch mal mehr Struktur und Routine reinkriegen, von daher kommt dein Blogpost wie gerufen – und die Vorlagen erst! Tausend Dank dafür!

        Reply
        • Andrea
          24. August 2019 at 17:43

          Gerne, ich wünsch dir ganz viel Erfolg beim Organisieren :-)

          Reply
  • Teresa
    15. Oktober 2019 at 10:53

    Hallo, nach genau so solchen Listen habe ich gesucht. Die Listen sind einfach perfekt. Vielen dann für diesen tollen, sinnvollen Beitrag.

    Reply
  • Sabine
    19. Oktober 2019 at 19:17

    Dein Putzplan hilft mir irrsinnig bei meinen täglich anfallenden Aufgaben, eine Frage hab ich dazu jedoch: auf deinen Fotos hast du deinen Putzplan in eine Art Block reingegeben, kann man sich den auch kaufen irgendwo?

    Reply
  • Angela
    1. Februar 2020 at 22:51

    Vielen lieben Dank für die tollen Listen! Ich freue mich sehr darüber!

    Reply
  • Iris Brumm
    6. März 2020 at 21:37

    Mir geht es ähnlich,zum Wochenende versuche ich alles auf die Reihe zu bekommen. Dazu kommt noch das ich ab und zu am Wochenende arbeiten muss. Ich arbeite nähmlich im ambulanten Pflegedienst. Ich bin über Prinst und Bullet Jornaling auf Deine Webseite aufmerksam geworden. Deine Putzpläne begeistern mich sehr. Ich würde mich freuen,wenn ich Deine Download’s nutzen könnte. Mit freundlichen Gruss Iris

    Reply

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO