Menu
ORDNUNG

Ordnung im Kleiderschrank – T-Shirts falten und hochkant stellen

Zwei bis drei Kleiderstangen, viele Fächer und noch mehr Schubladen. Stauraum im Kleiderschrank kann man nie genug haben. Falls es euch genauso geht, solltet ihr unbedingt eure T-Shirts falten.

Ordnung im Kleiderschrank: T-Shirts falten

Denn auch wenn der Platz knapp ist, kann man seine Kleidung ordentlich unterbringen. Wer seine Kleidung übersichtlich und platzsparend unterbringen will, sollte sich überlegen, ob er nicht in ein paar zusätzliche Schubladen investiert. Um Unordnung darin zu vermeiden, werden T-Shirts und sonstige Kleidung einfach gefaltet und dann hineingestellt.

gefaltete T-Shirts in einer Schublade

Das Problem mit Stapeln im Kleiderschrank

Mein Problem war, dass ich sehr viele Shirts und Tops besitze. Als ich diese noch stapelweise im Schrank gelagert hatte, passierte es häufig, dass ich bestimmte Stücke, die weit unten lagen, oft übersehen habe. Außerdem schaffte ich es einfach nicht, dass meine Stapel ordentlich aussahen.

Also habe ich irgendwann meinen aus zwei Teilen bestehenden Kleiderschrank getrennt, zwischen beide Teile zwei zusätzliche Kommoden gestellt und alles neu geordnet.

T-Shirts gefaltet und in einer Schublade hochkant aufbewahrtDer Trick dabei ist, dass die Kleidung nicht stapelweise in den Schubladen liegt, sondern hintereinander steht. Dazu faltet man sie wie sonst auch, legt sie aber anschließend noch einmal der Hälfte nach zusammen. Und schon kann man ein T-Shirt hinstellen. Der ganz große Vorteil davon ist, dass man den Inhalt der Schublade auf einen Blick sehen kann. Außerdem ist es enorm platzsparend. Was vorher auf ungefähr 1,5 Meter Kleiderstange hing, passt jetzt in nur eine Schublade (80cm breit).

Ich habe alle meine Shirts, meine Schlafanzüge, Schals, Sportklamotten und Unterwäsche und Socken in meinen Schubladen und auch nach über 3 Jahren finde ich diese Methode immer noch perfekt.

Pyjamas gefaltet in einer SchubladeDa ich mehrfach gefragt wurde, wie Kleidung überhaupt stehen kann und ob sie stehen bleibt, wenn die Schublade nicht ganz voll ist, möchte ich das noch etwas genauer erläutern. Vorweg: Ja, es funktioniert und die Schublade muss dafür auch nicht ganz voll sein. Bei sehr dünnem Stoff kann es natürlich mal etwas instabil werden, ich stelle daher ein etwas stabileres Teil ans Ende. Ich muss aber gestehen, dass ich eher zu volle Schubladen habe und sich das Problem daher selten stellt.

T-Shirts falten – so gehts

Im Prinzip faltet man die Kleidung genauso wie sonst auch. Da ich absolut untalentiert darin bin, gleichmäßig zu falten, habe ich mir ein Faltbrett angeschafft. Ich dachte eigentlich immer, so einen Kram brauch ich nicht, aber je öfter ich Sheldon in Big Bang Theory dabei zugeschaut habe, desto klarer wurde: Das brauch ich auch.

Kleiderschrank organisieren

Die Meinungen über eine solche Falthilfe gehen auseinander. Manche sagen, erst dadurch kommen Falten in die Kleidung oder sie sind ohne Brett viel schneller. Wer gut falten kann (oder mit seinem Faltergebnis zumindest zufrieden ist), der braucht kein Faltbrett. Ich persönlich finde es toll. Ich bin wesentlich schneller mit dem Wäsche zusammenlegen geworden und vor allem ist mein Ergebnis jetzt gleich groß. Dadurch passen genau drei Reihen Oberteile in eine meiner Schubladen und ich muss nichts quetschen. Um die Shirts stellen zu können, falte ich jedes Oberteil noch einmal der Hälfte nach.

Wenn du auch unsicher bist, schau dir doch mal dieses Video auf Youtube an: How to fold T-Shirts. Da wird das Falten genau gezeigt. (Ich mag diesen Kanal sehr gerne, um mir Inspirationen zu holen, auch wenn in diesem US-Haushalt alles absolut überdimensioniert ist).

Kleiderschrank organisieren: T-Shirts falten

Anschließend stelle ich sie einfach in meine Schublade. Durch diese Methode spare ich jede Menge Platz und ich sehe von oben übersichtlich alle Shirts.

Tops falte ich übrigens nicht, sondern rolle sie zusammen.

Kleiderschrank organisieren: Tops rollen in Schublade

Wie gefällt euch diese Methode? Habt ihr viele Schubladen im Schlafzimmer und was bewahrt ihr bis jetzt darin auf?

Hier findet ihr den Anfang für mehr Ordnung im Kleiderschrank: Ordnung im Kleiderschrank – Schritt 1: Entrümpeln.

Weiter gehts dann hier: Ordnung im Kleiderschrank – Schritt 2: das Ordnungssystem.

Die übrigen Beiträge der Ordnungsreihe findet ihr hier nochmal verlinkt: Es wird ordentlich – endlich zu Hause Ordnung schaffen.

Beitrag für später merken:

Kleiderschrank organisieren

Sags weiter

1 Comment

  • Lena Marie
    23. August 2019 at 18:44

    Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank auch für die praktischen Tipps für den Alltag :)

    Reply

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO